kinesiologisches Taping

Vorteile des kinesiologischem Taping:

 

- Das getapte Gelenk bleibt auch nach dem Tapen mobil 

- Umfangreiches Anwendungsgebiet 

- Schmerzfteie Anwendung 

- Kaum Wechselwirkungen, kann daher sehr gut mit anderen therapeutischen Methoden verbunden werden 

- Stört nicht beim Training 

- Schnellere Fortschrite bei Einschränkungen 

- Verbessert die Regeneration 

- Löst Verspannungen 

- Stabilisiert Gelenke und wirkt unterstützend für Bänder 

 

Wirkung der Tapes:

 

- Haut: 

Rezeptoren geben ein Druck und Zug- Signal weiter, welche im ZNS

(ZentralenNervensystem) verarbeitet werden. Infolge dessen können neurophysiologische Regulierungsmechanismen in Gang gesetzt werden.

 

- Muskulatur: 

 

Auf Grund dessen, das muskulärere Probleme oft auf Fehlbelastungen oder ein Traumata zurückzuführen sind, sind Verspannungen, Stauungen aber auch Verletzungen an der Muskulatur bzw. ihren Ansätzen oft die Folge. Da nach Sielmann et.al. (2004) die Muskulatur unter dem getapten Bereich bis zu 30% mehr durchblutet  wird, wird der Abtransport der beschädigten und der Aufbau des gesunden Materiales sehr begünstigt. 

 

Bei dem getapten Bereich lassen sich häufig sofortige Schmerzlinderungen erzielen. Bei dem anlegen der Tapes ist es sehr wichtig den Körper im Gesamten zu betrachten um mögliche Fehlhaltungen bzw. auch mögliche Tapingkombinationen feststellen zu können. 

 

Sehr zu empfehlen ist ein Taping in Kombination mit einem moderatem und gezieltem Training, um die Probleme schnellstmöglich in den Griff zu bekommen. 

 

 

 

 

Bei weiteren Fragen könnt Ihr euch gerne hier an mich wenden. 

 

 

 

 

Kontakt

Erfolgs Coaching 

Dominik Winkler

 

Tel. 0174 999 21 98

 

E-Mail:

erfolgs-coaching

@outlook.com

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Erfolgs Coaching Dominik Winkler

Anrufen

E-Mail